letzte Einsätze  

17.10.2018  
Brand  
in Seiboldsmühle  
Rauchentwicklung
06.10.2018  
Technische Hilfeleistung  
in Heideck  
Verkehrsregelung
23.09.2018  
Technische Hilfeleistung  
in Heideck Stadtgebiet  
Straße überflutet
   

112 – Da wird ihnen geholfen!

Ja, ca. 260.000 Einwohner in der Stadt Schwabach, im Landkreis Roth und Weißenburg-Gunzenhausen verlassen sich darauf! Der Hilferuf in bedrohlichen Lebenslagen ist Hoffnung und Beruhigung zugleich.Ein Anruf und Hilfe ist unterwegs. Dafür können wir uns wirklich glücklich schätzen. Ca. 75.000 Anrufe gehen pro Jahr bei der „ILS“ - Integrierten Leitstelle Mittelfranken-Süd ein.

In einer Führung haben sich die Mitglieder der Feuerwehr Heideck über die Abläufe in der ILS informiert. Vom eingehenden Notruf, über die Alarmierung der Rettungskräfte, die Einsatzbegleitung sowie sämtliche Dokumentationen.

Bei Bränden, Verkehrsunfällen, Türöffnungen ect. und jetzt oft auch für Reanimationen wird die Feuerwehr gerufen. Entweder über Sirene, meist aber nur über Funkmeldeempfänger und Handybenachrichtigung, was dann die Bevölkerung gar nicht zu Ohren kommt.

Zu jeder Tages- und Nachtzeit lassen diese ehrenamtlichen Helfer, zu Hause – oder egal wo, alles liegen und stehen und stellen sich für unbekannte Zeit in den Dienst am Nächsten.

Nur so kann eine gut funktionierende Gemeinschaft bestehen!

Ein herzliches „Vergelt`s Gott“ allen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern für die tolle Arbeit und die viele ehrenamtliche Zeit!

   

Besucheranzahl  

1366635
Heute101
Gestern534
Monat18395
   
© Freiwillige Feuerwehr Heideck